Authentisch sein

Authentisch sein

Tragen Sie Verantwortung? Oder nehmen sie Einfluss?

Ein eigenes Profil als Führungskraft und Manger zu entwickeln, versetzt die Menschen häufig in das Dilemma: er oder ich? Manche machen sich klar, dass ihre Glaubwürdigkeit leidet, wenn sie ihre Chefs kopieren oder unrealistische Ziele verkünden. Und zwar bei denen, die auf Vorbilder angewiesen sind: Mitarbeiter, Fachkräfte, Menschen mit einem echten Defizit an Einfluss. Sie zu aktivieren und ihr Know-how einzubringen, ist eine Kernaufgabe von Führung. Gelingt Ihnen das?

Erfüllen Sie Erwartungen? Oder gestalten Sie aktiv?

Klar, dass Manager ihre Legitimation verlieren, wenn sie an ihrer Zielvereinbarung scheitern. Mit Zielen und Zahlen zu führen ist daher verständlich. Aber erreichen Sie damit auch diejenigen, die das Know-how besitzen, damit das klappt? Nutzen Sie überhaupt die Ressourcen, die da versammelt sind? Und: Was bieten Sie dazu an? Geben Sie ihnen Orientierung? Setzen Sie sich mit ihren Leistungen und Bedürnfissen auseinander? Was hindert Sie daran?

Lassen Sie es über sich ergehen? Oder tun Sie es mit Freude?

Auf die Dauer halten die wenigsten Menschen dem Druck stand, den die Führungsrolle mit sich bringt, ohne zynisch oder gleichgültig zu werden. Im Gegensatz dazu benötigen Ihre Mitarbeiter lebendige Impulse und wertschätzende Signale, um der Tendenz zur inneren Kündigung zu widerstehen. Ein Schlüssel für zukunftsorientierte und lebensbejahende Führung liegt in lebendigen, offenen und authentischen Beziehungen. Gerade im Arbeitsleben, dem sich Menschen zu wenigsten 50 Prozent ihrer Lebenszeit hingeben. Was tun Sie dafür, dass Sie und ihre Mitarbeiter sich auch nach Monaten und Jahren gerne begegnen?

Mit meiner Begleitung lernen Sie, sich selbst immer wieder neu zu (er-)finden, zu orientieren. Dann gelingt es auch, Ihre Organisation in einem Prozess unvorhersehbarer Ereignisse zu steuern und den Menschen darin den Mut zu vermitteln, neue Wahrnehmungs-, Entscheidungs- und Handlungsmuster zu etablieren.

Meine Arbeit richtet sich stets an die Menschen in einer Organisation. Ihnen fühle ich mich primär verpflichtet.

Denn es sind immer Menschen, die damit zurecht kommen müssen, was in Organisationen entschieden wird - wiederum von Menschen. Und erst wenn sie alle wirklich für sich und füreinander einstehen, entsteht wahrer Profit: Wertschätzung, ein sich selbst nährender Kreislauf von Lernen und Entwicklung.

Authentizität, Glaubwürdigkeit, intrinsische Motivation. Meine Vision. Was ist mit Ihrer?

Weiter zu meinen Beratungsangeboten